10. Premium-Prädikat von Handelsblatt / Elite Edition

Das Bankhaus Jungholz zählt bereits zum zehnten Mal in unmittelbarer Folge zu der absoluten Elite der besten Vermögensverwalter. Zu diesem Ergebnis kommt der internationale Finanztest „Die Elite der Vermögensverwalter im deutschsprachigen Raum 2013“, herausgegeben von der Finanzfachzeitschrift „Handelsblatt“. Nur zwei weitere Banken im gesamten deutschsprachigen Raum wurden mit gleicher Nachhaltigkeit über 10 Jahre hinweg mit dem Premium-Prädikat „Summa cum Laude“ bewertet.

In der 10. Auflage des umfangreichsten Testverfahrens im gesamten deutschsprachigen Raum wurden 383 Vermögensverwaltungen ausgewertet. Doch nur 44 wiesen eine Qualität auf, die als empfehlenswert zu bewerten ist. War es im vergangenen Jahr noch jeder siebte Vermögensverwalter, der als „rundum empfehlenswert“ in die Elite aufgenommen wurde, so kam in dem aktuellen Test nur noch jeder Neunte in das Ranking. Für die Fachjury von Handelsblatt und Elite Report alles in allem ein deutlicher Qualitätsverlust im gesamten deutschsprachigen Raum.