Vier verschiedene AusrichtungenVermögens­verwaltende Fonds

Der Schlüssel für einen langfristigen Anlageerfolg liegt darin, die Wachstumschancen unterschiedlicher Anlageklassen zu nutzen. Flexibilität in deren Kombination und eine breite Streuung im Portfolio sind dabei ebenso wichtig, wie der Spannungsbogen aus Ertragserwartung und Risikobereitschaft, der die Grenzen der einzelnen Anlageklassen in den Fonds vorgibt.
Fairness und Transparenz gegenüber dem Kunden sind für unser Bankhaus von großer Bedeutung! Deshalb legen wir alle Bonifikationen und Vergütungen, die wir von Fonds- oder Zertifikatepartnern bekommen, offen und verrechnen diese mit dem Vermögensverwaltungshonorar.

 

Finden Sie Ihre Individuelle Anlagestrategie

Vermögensmandat – Strategie Stabil

Im Fonds »Vermögensmandat – Strategie Stabil« wird eine Multi-Asset-Strategie umgesetzt. Dabei werden unterschiedliche Anlageklassen innerhalb vorgegebener Bandbreiten flexibel gewichtet, um im Rahmen einer umfassenden stabilitätsorientierten Vermögensverwaltungsstrategie optimale Ergebnisse zu erzielen. Anlageziel ist ein langfristiger Substanzerhalt.
Etwas höheren Erträgen stehen moderate Wertschwankungen gegenüber, die durch einen Investitionsschwerpunkt in Anleihen, eine breite Streuung und eine gezielte Produktauswahl auch innerhalb der einzelnen Anlageklassen erreicht werden sollen.

Grundausrichtung
Bausteine

Anleihen:
Staat – Pfandbrief – Unternehmen – Hochzins – Nachrang – Emerging Market
Aktien:
Aktive Fondsmanager – Bonuszertifikate – Discountzertifikate – Einzeltitel – ETFs – Zertifikate andere
Alternative Investments:
Absolute Return – Cat-Bonds – Global Macro – Marktneutral – Relative Value – Volatilität

Chancen
  • Ziel eines langfristigen Substanzerhalts und der Chance auf etwas höhere Erträge bei moderaten Wertschwankungen.
  • Im Rahmen der Strategie erfolgt eine breite Vermögensstreuung, die Wertschwankungen minimieren soll.
  • Auf Basis eines stringenten Investmentprozesses werden aktiv Anpassungen an Marktveränderungen unter Verwendung quantitativer und technischer Kriterien vorgenommen.
  • Die Produktneutralität eröffnet die Möglichkeit, die besten Produkte am Markt unabhängig zu analysieren und im Rahmen der Strategie einzusetzen.
  • Individuelle und maßgeschneiderte Vermögensverwaltung mit einem effizienten Chance-Risiko-Profil.
Risiken
  • Die Wertentwicklung der Strategie unterliegt einem Kursrisiko, das sich aus der Entwicklung der Einzelkomponenten (Aktien, Anleihen, Alternative Investments, Währungen) ableitet.
  • Die Strategie unterliegt moderaten Wertschwankungen. Kapitalverluste können dennoch nicht ausgeschlossen werden.
  • Es bestehen Länder-, Emittenten-, Kontrahenten-, Bonitäts- und Ausfallrisiken.
  • Das Erreichen der Anlageziele oder einer bestimmten Zielrendite der Strategie kann weder garantiert noch zugesagt werden.
  • Die Strategie umfasst keine Kapitalrückzahlungsgarantie.

Vermögensmandat – Strategie Ertrag

Im Fonds »Vermögensmandat – Strategie Ertrag« wird eine Multi-Asset-Strategie umgesetzt. Dabei werden unterschiedliche Anlageklassen innerhalb vorgegebener Bandbreiten flexibel gewichtet, um im Rahmen einer umfassenden und ertragsorientierten Vermögensverwaltungsstrategie optimale Ergebnisse zu erzielen. Anlageziel ist ein langfristiger Kapitalerhalt.
Regelmäßige Erträge sollen bei überschaubaren Wertschwankungen erwirtschaftet werden. Um dies zu erreichen, werden eine breite Streuung und eine gezielte Produktauswahl – auch innerhalb der einzelnen Anlageklassen – vorgenommen.

Grundausrichtung
Bausteine

Anleihen:
Staat – Pfandbrief – Unternehmen – Hochzins – Nachrang – Emerging Market

Aktien:
Aktive Fondsmanager – Bonuszertifikate – Discountzertifikate – Einzeltitel – ETFs – Zertifikate andere

Alternative Investments:
Absolute Return – Cat-Bonds – Global Macro – Marktneutral – Relative Value – Volatilität

Chancen
  • Investition in eine ertragsorientierte Strategie aus Aktien, Anleihen und Alternativen Investments mit der Chance auf langfristigen Kapitalerhalt und regelmäßige Erträge bei überschaubaren Wertschwankungen.
  • Im Rahmen der Strategie erfolgt eine breite Vermögensstreuung, die Wertschwankungen minimieren soll.
  • Auf Basis eines stringenten Investmentprozesses werden aktiv Anpassungen an Marktveränderungen unter Verwendung quantitativer und technischer Kriterien vorgenommen.
  • Die Produktneutralität eröffnet die Möglichkeit, die besten Produkte am Markt unabhängig zu analysieren und im Rahmen der Strategie einzusetzen.
  • Individuelle und maßgeschneiderte Vermögensverwaltung mit einem effizienten Chance-Risiko-Profil.
Risiken
  • Die Wertentwicklung der Strategie unterliegt einem Kursrisiko, das sich aus der Entwicklung der Einzelkomponenten (Aktien, Anleihen, Alternative Investments, Währungen) ableitet.
  • Die Strategie unterliegt überschaubaren Wertschwankungen. Dadurch können auch Kapitalverluste entstehen.
  • Es bestehen Länder-, Emittenten-, Kontrahenten-, Bonitäts- und Ausfallrisiken.
  • Das Erreichen der Anlageziele oder einer bestimmten Zielrendite der Strategie kann weder garantiert noch zugesagt werden.
  • Die Strategie umfasst keine Kapitalrückzahlungsgarantie.

Vermögensmandat – Strategie Chance

Im Fonds »Vermögensmandat – Strategie Chance« wird eine Multi-Asset-Strategie mit einem Investitionsschwerpunkt in Aktien umgesetzt. Dabei werden unterschiedliche Anlageklassen innerhalb vorgegebener Bandbreiten flexibel gewichtet, um im Rahmen einer breit aufgestellten chancenorientierten Vermögensverwaltungsstrategie optimale Ergebnisse zu erzielen.
Dem Ziel, langfristig hohe Erträge zu erwirtschaften, stehen dementsprechend auch größere Wertschwankungen gegenüber, die aber durch eine breite Streuung und eine gezielte Produktauswahl – auch innerhalb der einzelnen Anlageklassen – reduziert werden

Grundausrichtung
Bausteine

Aktien
Aktive Fondsmanager – Bonuszertifikate – Discountzertifikate – Einzeltitel – ETFs – Zertifikate andere

Alternative Investments:
Absolute Return – Cat-Bonds – Global Macro – Marktneutral – Relative Value – Volatilität

Rohstoffe:
Absolute Return – Aktive Fondsmanager – Einzelne Rohstoffe – Indexanlagen

Chancen
  • Investition in eine chancenorientierte Strategie aus Aktien (Bonuszertifikate), Rohstoff- und Alternative Investments mit dem Ziel, hohe Kapitalgewinne zu erzielen.
  • Im Rahmen der Strategie erfolgt eine breite Vermögensstreuung, die Wertschwankungen minimieren soll.
  • Auf Basis eines stringenten Investmentprozesses werden aktiv Anpassungen an Marktveränderungen unter Verwendung quantitativer und technischer Kriterien vorgenommen.
  • Die Produktneutralität eröffnet die Möglichkeit, die besten Produkte am Markt unabhängig zu analysieren und im Rahmen der Strategie einzusetzen.
  • Individuelle und maßgeschneiderte Vermögensverwaltung mit einem effizienten Chance-Risiko-Profil.
Risiken
  • Die Wertentwicklung der Strategie unterliegt einem Kursrisiko, das sich aus der Entwicklung der Einzelkomponenten (Aktien, Rohstoff- und Alternative Investments) ableitet.
  • Die Strategie unterliegt großen Wertschwankungen. Dadurch können hohe Kapitalverluste entstehen.
  • Es bestehen Länder-, Emittenten-, Kontrahenten-, Bonitäts- und Ausfallrisiken.
  • Das Erreichen der Anlageziele oder einer bestimmten Zielrendite der Strategie kann weder garantiert noch zugesagt werden.
  • Die Strategie umfasst keine Kapitalrückzahlungsgarantie.

 

 

Vermögensmandat – Strategie Wachstum

Im Fonds »Vermögensmandat – Strategie Wachstum « wird eine Multi-Asset-Strategie umgesetzt. Dabei werden verschiedene Anlageklassen innerhalb vorgegebener Bandbreiten flexibel gewichtet, um im Rahmen einer breit aufgestellten wachstumsorientierten Vermögensverwaltungsstrategie optimale Ergebnisse zu erzielen. Sich bietende Chancen werden genutzt und Risiken möglichst – etwa durch Stopp-Marken – begrenzt.
Dem Ziel langfristig höherer Kapitalgewinne stehen auch höhere Wertschwankungen gegenüber, die aber durch eine breite Streuung und eine gezielte Produktauswahl – auch innerhalb der einzelnen Anlageklassen – reduziert werden.

Grundausrichtung
Bausteine

Anleihen:
Staat – Pfandbriefe– Unternehmen – Hochzins – Nachrang – Emerging Market

Aktien:
Aktive Fondsmanager – Bonuszertifikate – Discountzertifikate – Einzeltitel – ETFs – Zertifikate andere

Alternative Investments:
Absolute Return – Cat-Bonds – Global Macro – Marktneutral – Relative Value – Volatilität

Rohstoffe:
Absolute Return – Aktive Fondsmanager – Einzelne Rohstoffe – Indexanlagen

Chancen
  • Investition in eine wachstumsorientierte Strategie aus Aktien (Bonuszertifikate), Anleihen, Rohstoff- und Alternativen Investments mit der Chance auf höhere Kapitalgewinne.
  • Im Rahmen der Strategie erfolgt eine breite Vermögensstreuung, die Wertschwankungen minimieren soll.
  • Auf Basis eines stringenten Investmentprozesses werden aktiv Anpassungen an Marktveränderungen unter Verwendung quantitativer und technischer Kriterien vorgenommen.
  • Die Produktneutralität eröffnet die Möglichkeit, die besten Produkte am Markt unabhängig zu analysieren und im Rahmen der Strategie einzusetzen.
  • Individuelle und maßgeschneiderte Vermögensverwaltung mit einem effizienten Chance-Risiko-Profil.
Risiken
  • Die Wertentwicklung der Strategie unterliegt einem Kursrisiko, das sich aus der Entwicklung der Einzelkomponenten (Aktien, Anleihen, Rohstoff- und Alternative Investments, Währungen) ableitet.
  • Die Strategie unterliegt größeren Wertschwankungen, dadurch können merkliche Kapitalverluste entstehen.
  • Es bestehen Länder-, Emittenten-, Kontrahenten-, Bonitäts- und Ausfallrisiken.
  • Das Erreichen der Anlageziele oder einer bestimmten Zielrendite der Strategie kann weder garantiert noch zugesagt werden.
  • Die Strategie umfasst keine Kapitalrückzahlungsgarantie.

Wichtiger Hinweis

Dieses Dokument ist eine Werbeunterlage und dient ausschließlich Informationszwecken. Die Angaben beruhen auf Quellen, die wir für zuverlässig halten,für deren Richtigkeit und Vollständigkeit wir jedoch keine Gewähr übernehmen können. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass dies keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Fondsanteilen darstellt. Anlageentscheidungen sollten nur auf der Grundlage der aktuellen Verkaufsunterlagen (Wesentliche Anlegerinformationen, Verkaufsprospekt, und soweit veröffentlicht, der letzte Jahres- und Halbjahresbericht) getroffen werden, die auch die allein maßgeblichen Vertragsbedingungen bzw. Anlagebedingungen enthalten. Die Verkaufsunterlagen werden ab dem Auflagedatum bei der Verwahrstelle, der Kapitalverwaltungsgesellschaft Universal-Investment-Gesellschaft mbH (Am Hauptbahnhof 18, 60329 Frankfurt am Main) und den Vertriebspartnern zur kostenlosen Ausgabe bereitgehalten. Die zur Verfügung gestellten Informationen bedeuten keine Empfehlung oder Beratung. Alle Aussagen geben die aktuelle Einschätzung wieder. Die in dem Dokument zum Ausdruck gebrachten Meinungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Weder die Kapitalverwaltungsgesellschaft noch deren Kooperationspartner übernehmen irgendeine Art von Haftung für die Verwendung dieses Dokuments oder dessen Inhalts.

Bitte lesen und akzeptieren Sie folgenden Disclaimer, um zur gewünschten Seite weitergeleitet zu werden

Bitte beachten Sie bei der Nutzung der folgenden Webseiten des BANKHAUS JUNGHOLZ, Zweigniederlassung der Raiffeisenbank Reutte reg.Gen.m.b.H. (nachfolgend „Bank“) und der darin enthaltenen Dokumente und Informationen folgende rechtliche Hinweise.

 

1. Lokale gesetzliche Einschränkungen
Die auf den nachfolgenden Internetseiten der „Bank“ abrufbaren Informationen richten sich ausschließlich an Personen, die ihren dauerhaften Wohnsitz in Österreich und der Bundesrepublik Deutschland haben, und dürfen nicht außerhalb von Österreich oder der Bundesrepublik Deutschland verbreitet werden.
Sie richten sich ausdrücklich nicht an Personen in Ländern, die einer Rechtsordnung unterliegen, in denen die Veröffentlichung von Informationen oder der Vertrieb von den dargestellten Wertpapieren verboten ist. Diese Personen dürfen diese Seiten nicht benutzen. Dies gilt insbesondere für Personen mit US-, kanadischer oder britischer Staatsangehörigkeit oder mit Wohnsitz in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada oder dem Vereinigten Königreich und betrifft auch sog. US-Personen im Sinne der Regulation S des United States Securties Act aus dem Jahr 1933 in ihrer jeweils geltenden Fassung.

2. Kein Angebot und keine Beratung
Die auf dieser Website erwähnten Finanzprodukte eignen sich nicht für alle Anleger. Die Informationen, insbesondere auch Produktinformationen sowie Ausarbeitungen/Veröffentlichungen oder Einschätzungen zu Wertpapieren, dienen ausschließlich Informationszwecken. Sie stellen weder eine individuelle Anlageempfehlung noch eine Rechts- oder Steuerempfehlung oder ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten dar. Sie sollen lediglich eine selbständige Anlageentscheidung des Anlegers erleichtern und ersetzen nicht eine anleger- und anlagegerechte Beratung und Risikoaufklärung. Wünschen Sie diese, wenden Sie sich bitte an Ihren Anlageberater.
Aussagen zur Besteuerung dürfen nicht als steuerliche Beratung verstanden werden. Bezüglich der steuerlichen Behandlung sind Ihre persönlichen Verhältnisse maßgeblich, bitte wenden Sie sich hierzu an Ihren Steuerberater. Steuerliche Sachverhalte können sich jederzeit - auch mit rückwirkendem Effekt - ändern.

3. Produktinformationen und Prospekte
Rechtlich einzig verbindliche Grundlage beim Erwerb von Neuemissionen sowie Investmentfonds und Zertifikaten ist der jeweilige Verkaufsprospekt ggf. in Verbindung mit den aktuellsten Jahres- oder Halbjahresberichten. Diese sind in elektronischer oder gedruckter Form kostenlos bei BANKHAUS JUNGHOLZ, Haus Nr. 20, A-6691 Jungholz und/oder dem jeweiligen Emittenten erhältlich.
Die insbesondere im Zusammenhang mit Produktinformationen dargestellten Sachverhalte dienen ausschließlich der Illustration und lassen keine Aussagen über zukünftige Gewinne oder Verluste zu. Eine zukünftige Wertentwicklung wird weder ausdrücklich noch implizit garantiert oder zugesagt.

4. Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Im Hinblick auf mögliche Interessenkonflikte verweisen wir auf die Anlageinformationen, die Sie hier abrufen können.

5. Keine Gewähr/ Aktualität der Informationen
Alle über die Website verfügbaren Daten, einschliesslich u.a. Finanzmarktdaten, Meldungen, Research oder sonstige Finanzmarktinformationen, beruhen auf Quellen, die die „Bank“ als zuverlässig erachtet und von ihr sorgfältig ausgewählt wurden. Weder die Zurverfügungstellung noch der Inhalt dieser Website begründen gegenüber dem Besucher irgendwelche Verpflichtungen der „Bank“.

Die „Bank“ übernimmt keine Haftung für Verluste, die durch die Verteilung/Verwendung dieser Informationen verursacht oder mit der Verteilung dieser Informationen im Zusammenhang stehen.
Die „Bank“ übernimmt keine Gewähr betreffend Richtigkeit, Qualität, Aktualität und Vollständigkeit der auf dieser Website veröffentlichten Inhalte. Sie können jederzeit ohne vorherige Ankündigung Änderungen erfahren. Insbesondere besteht keine Verpflichtung der „Bank“, die Inhalte auf dieser Website zu aktualisieren bzw. veraltete Inhalte von dieser Website zu entfernen.

Die mittels Hyperlink zur Verfügung gestellten Informationen Ditter werden von der Bank weder auf deren Inhalt, Richtigkeit und Vollständigkeit, noch auf deren Rechtmäßigkeit und Aktualität hin überprüft. Die Bank schließt daher diesbezüglich jegliche Haftung aus. Die Abfrage und Verwertung von Informationen von Hyperlinks erfolgt daher ausschließlich auf Risiko des Users.

Bitte beachten Sie die Angaben zum Stand der Dokumente/Informationen. Die Dokumente/Informationen können durch aktuelle Entwicklungen überholt sein, ohne dass die bereitgehaltenen Dokumente/Informationen geändert wurden.

6. Anwendbares Recht/Gerichtsstand
Der Zugang zur und die Benutzung dieser Website der „Bank“ sowie die vorliegenden wichtigen rechtlichen Hinweise unterstehen österreichischem Recht. Gerichtsstand ist Reutte/Tirol.

Mit der Betätigung der „Akzeptieren“-Taste unten bestätigen Sie, den oben genannten Text zur Kenntnis genommen und auch zum Zeitpunkt der Nutzung Ihren dauerhaften Wohnsitz in Österreich oder der Bundesrepublik Deutschland zu haben. Die  „Bank“ übernimmt insbesondere keine Verantwortung für die Verbreitung des Inhalts von Internetseiten gegenüber Personen, die hinsichtlich ihres Heimatlandes falsche Informationen übermitteln.